Betrieb VW Röder - Friedrich-Althoff-Schule

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Betrieb VW Röder

Berufsvorbereitung
Betriebsbesichtigung bei VW Röder
Am Donnerstag, dem 27.10.2016 besuchten einige Schüler des FöBo Kurses „Handwerk“ zusammen mit Herrn Hulvershorn von der Schülerpersonalagentur des Deutschen Kinderschutzbundes OV. Dinslaken-Voerde und Herrn Dallmann den Betrieb VW Röder in Duisburg.
Empfangen wurden wir von Herrn Thomas Röder (Assistent der Geschäftsleitung), der uns nach kurzer Begrüßung eine Führung durch die verschiedenen Hallen gab. Zunächst stellte uns Herr Röder die Audi Verkaufshalle und einige ihrer Audi Modelle vor. So konnten die Schüler einen Blick in den Motorraum eines Audi A4 werfen  und gezielt Fragen stellen. Anschließend ging es in die Reifenhalle, in der die Reifen nicht nur montiert, sondern auch für die Kunden eingelagert werden. Die Schüler konnten dabei zusehen, wie  zwei Mitarbeiter die Reifen für einen Kunden wechselten und montierten. Anschließend ging es in die VW-Werkstatt, welche mit vielen Hebebühnen und Spezial-Werkzeugen, wie z.B. die Achsvermessungsanlage ausgerüstet war.
Herr Röder erklärte unter anderem den Ablauf einer Inspektion und beantwortete die Fragen der Schüler bezüglich der Ausbildung zum KFZ-Mechatroniker und eines möglichen Praktikums, welches in der Regel jederzeit möglich ist. Zum Schluss ging es in die Verkaufshalle von VW, wo sich die Schüler den neun VW Polo GTI anschauen konnten und einen Überblick über die technischen Daten des Wagens erhielten.

Wir bedanken uns  bei Jan Hulvershorn (Schülerpersonalagentur), VW Röder und ganz besonders bei Herrn Thomas Röder für den tollen Betriebsbesuch, die Einblicke und natürlich die aufgewandte Zeit.
 
13.07.2017
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü